Daten werden geladen...
  1. Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für Online-Bestellungen mit Filialabholung oder Bestellungen in den Filialen, gültig seit 01.12.2017

  1. Gegenstand und Anwendung der AGB

    Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln das Verhältnis zwischen der STEG Electronics AG (nachfolgend STEG genannt) und der Kundin / dem Kunden (nachfolgend Kunde genannt). Diese AGB sind Bestandteil jedes Vertrages zwischen STEG und dem Kunden.

  2. Angebot

    Die Preise in unseren Angeboten und Auftragsbestätigungen sind grundsätzlich verbindlich. Irrtümer und technische Änderungen bleiben jedoch vorbehalten. Angegebene Stattpreise beziehen sich auf Konkurrenz-, Selbst- und / oder empfohlene Verkaufsvergleichspreise des jeweiligen Herstellers. Allfällig angegebene Liefertermine sind unverbindliche Angaben unserer Lieferanten oder Hersteller. Wir sind bemüht, diese nach bestem Wissen anzugeben.

  3. Abholung

    Ab Filiallager verfügbare Artikel können sofort in der entsprechenden Filiale abgeholt werden. Vorbestellungen werden mit Priorität behandelt und können sofort an der Abholkasse bezogen werden. Ob ein Artikel in der jeweiligen Filiale verfügbar ist, können Sie online in der Detailansicht des gewünschten Artikels abfragen. Zudem können alle Artikel online vorreserviert und in der von Ihnen gewählten Filiale abgeholt werden.

  4. Preise / Zahlungsmöglichkeiten und Zahlungsverzug / Eigentumsvorbehalt

    Unsere Preise verstehen sich netto in Schweizer Franken inklusive Mehrwertsteuer (MwSt). Die Warenkäufe sind auf Rechnung und / oder Ratenzahlung (inkl. einer vorgängigen Bonitätsprüfung), in Bar, per Maestro, PostFinance Card, oder Vorauskasse zu begleichen. Zudem kann für den Kunden gebührenfrei mit Kreditkarte (MasterCard, VISA oder American Express) bezahlt werden.

    Rechnungen (im Falle "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)") sind grundsätzlich in voller Höhe auszugleichen. Eine Aufrechnung des Käufers gegenüber der Firma mit unbestrittenen, rechtskräftigen sowie mit bestrittenen, aber entscheidungsreifen Forderungen wird dadurch nicht ausgeschlossen.

    1. Zahlungsart "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)"

      Für den Fall, dass Sie sich für die Zahlungsart „Monatsrechnung (nur für Privatkunden)“ entscheiden, tritt die STEG die Kaufpreisforderung an die MF Group, Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, ab. Zusätzlich treten Sie im Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages mit der Firma zudem in ein zusätzliches vertragliches Verhältnis mit der MF Group. Die Einzelheiten dieses zusätzlichen vertraglichen Verhältnisses sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MF Group geregelt, die Sie hier einsehen können.

    2. Eigentumsvorbehalt

      Das Eigentum an der Kaufsache verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller ausstehenden Forderungen aus dem getätigten Kauf bei STEG (Eigentumsvorbehalt) und kann im entsprechenden Register eingetragen werden.

  5. Rückgabe und Umtausch

    Es besteht kein genereller Anspruch auf Rückgabe und Umtausch. Software ist von der Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen. Artikel können innerhalb von 5 Tagen in jeder STEG-Filiale umgetauscht werden. Ein Umtausch ist nur möglich, wenn die Ware sowie die Originalverpackung unbeschädigt, die Verpackung nicht geöffnet und die Ware nicht benutzt wurde. Bei einem Umtausch muss die Originalquittung vorgelegt werden. Der Umtausch erfolgt zu dem am Tag der Umtausch-Bearbeitung gültigen Tagespreises resp. maximal zu dem vom Kunden bezahlten Betrag. Der Ausgleich des Warenguthabens erfolgt durch eine Gutschrift. In jedem Fall kann bei Umtausch / Rückgabe eine Gebühr von CHF 15.– erhoben werden. Evtl. angefallene Versandkosten resp. Zusatzkosten werden nicht zurückerstattet.

  6. Garantie

    STEG liefert nur fabrikneue Produkte in Original-Markenqualität. Gebrauchte Produkte oder Vorführmodelle sind speziell ausgewiesen und entsprechend gekennzeichnet. Für die gewünschte Zweckerfüllung bestimmter Produkte oder deren Funktionalität innerhalb eines EDV-Systems übernimmt STEG keinerlei Garantie oder Haftung. Diesbezügliche Ansprüche des Kunden beschränken sich auf den Umfang der Gewährleistung des Herstellers. Bei technischen Eingriffen und Mängeln, die auf unsachgemässe Behandlung und äussere Einwirkungen (Feuchtigkeit, Flüssigkeit, Schläge) zurückzuführen sind, wird keine Garantie gewährt. Die Ausnahme bilden Artikel, welche zusammen mit einer entsprechenden STEGcare Versicherung erworben worden sind. In diesem Fall gelten die Bedingungen und Leistungen der jeweiligen Versicherung.

    Wenn nichts anderes vermerkt ist, gewährt STEG auf alle Neugeräte eine Garantie von mindestens 24 Monaten ab Kaufdatum. Ausgeschlossen von der Garantie sind Akku / Batterien, Projektionslampen, Software, Verschleiss- und Gehäuseteile. Im Falle von Mängeln und / oder Defekten, für die keine Garantie besteht, trägt der Käufer die Kosten für eine allfällige Fehlersuche und die damit verbundenen Aufwände. Nach Ablauf dieser Garantiezeit gilt bei Artikeln mit längerer Garantiefrist immer die Herstellergarantie, welche auf der Rechnung vermerkt ist. In diesem Fall bedeutet dies, dass STEG den Artikel im Auftrag des Kunden an den Hersteller zur Reparatur weiterleitet. Ein Rückgaberecht oder weitergehende Ansprüche sind auf jeden Fall ausgeschlossen.

    Innerhalb der Garantiezeit behält sich STEG vor, bei Artikeln, welche nicht mehr lieferbar sind, eine Nachbesserung (Reparatur) vorzunehmen resp. einen technisch gleichwertigen Ersatzartikel oder eine Gutschrift zur Abgeltung der Garantieansprüche auszuhändigen. Die Höhe einer Gutschrift richtet sich nach dem jeweiligen Zeitwert des Artikels.

    Der Entscheid über eine Reparatur oder einen Austausch eines Gerätes liegt bei STEG. Der Kunde ist nicht berechtigt, Dritte mit einer Reparatur zu beauftragen. In einem solchen Fall besteht kein Anspruch auf eine Kostenrückerstattung. Die Ersatz- oder Tauschartikel berechtigen zu keiner Garantiezeit-Verlängerung. Für jegliche Änderung der Produkte bleibt die Garantiezeit ab dem ersten Kaufdatum verbindlich. Bei Defekten an Harddisks oder anderen Speichermedien haftet STEG nicht für Datenverlust. Für eine entsprechende Sicherung ist der Kunde persönlich verantwortlich.

    Anderslautende Garantiebestimmungen, welche z.B. auf der Verpackung der Artikel vermerkt sind, können länderspezifisch vom Hersteller deklariert sein. Diese Garantiebestimmungen können nicht genutzt werden und gelten somit als nichtig. Für direkte oder indirekte Schäden sowie für Vermögensverlust bei Mängeln oder unsachgemässer Handhabung wird jegliche Haftung von STEG ausgeschlossen. Bei Software-Produkten ist der Kunde für die Einhaltung der Lizenzbestimmungen verantwortlich. Garantieansprüche müssen vor der Einsendung des Produkts online im Kundenkonto erfasst werden (oder auch telefonisch oder per Mail mit genauer Beschreibung des Mangels). Alternativ können Sie auch direkt in einer STEG-Filiale abgegeben werden.

    Allianz Versicherung

    Die Versicherungsprodukte (Garantie und Rundum-Schutz) unterliegen den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Allianz.

  7. Mängelrüge

    Bei technischen Problemen sollten zuerst die in schriftlicher oder elektronischer Form mitgelieferten Gebrauchsanleitungen gelesen werden. Allenfalls kann die Hotline der Firma STEG kontaktiert werden. Für Rücksendungen wird keine Rücksende-Autorisierungsnummer (RMA-Nummer) benötigt. Reklamationen müssen innerhalb von 5 Tagen ab Kaufdatum in schriftlicher Form erfolgen.

    Bei Mängeln innerhalb der Garantiezeit muss der Kunde das Produkt mit dem Original-Kaufbeleg und einer genauen Beschreibung der Mängel sofort nach Kenntnisnahme des Defekts an die STEG RMA-Abteilung retournieren oder das Produkt in einer STEG-Filiale abgeben. Bei Einsendung muss das Produkt entweder in der Originalverpackung oder in einwandfreier Verpackung bei STEG ankommen. Elektronische Produkte wie CPU, Memory, Grafikkarten, Harddisks usw. müssen in einer antistatischen Hülle verpackt sein. Ansonsten erlischt die Garantie.

    Grundsätzlich sind folgende Artikel nicht rückgabeberechtigt:

    • Produkte, welche nicht bei STEG gekauft worden sind
    • Benutzte Produkte
    • Beschaffungsprodukte (Artikel, welche auf Kundenwunsch bestellt wurden)
    • Software und Lizenzen
    • Geöffnetes Verbrauchsmaterial (Toner / Filter etc.)
    • Geöffnete Hygieneartikel (Kopfhörer, Rasierer, Zahnbürsten etc.)

    Der Kunde ist verpflichtet, vor der Rücksendung von seinen Daten Sicherungskopien zu erstellen. STEG haftet weder direkt noch indirekt für Datenverluste und dadurch entstehende materielle bzw. immaterielle Schäden.

  8. Datenschutz

    Es werden die Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes angewandt. STEG speichert keine Daten von Kreditkarten. Der Kunde erklärt sich mit der Bearbeitung seiner Daten innerhalb der Firma STEG einverstanden.

    Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiter zu geben. STEG übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die dem Kunden aus einer missbräuchlichen Verwendung seiner Zugangsdaten entstehen.

    Die Online-Übertragung der Kreditkarten-Informationen erfolgt verschlüsselt über ein 128 Bit SSL Zertifikat, was einen sicheren Zahlungsmodus garantiert.

    Zahlungsart "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)"

    Für den Fall, dass Sie sich für die Zahlungsart „Monatsrechnung (nur für Privatkunden)“ entscheiden, tritt STEG die Kaufpreisforderung an die MF Group, Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, ab. Zusätzlich treten Sie im Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages mit der Firma zudem in ein zusätzliches vertragliches Verhältnis mit der MF Group. Die Einzelheiten dieses zusätzlichen vertraglichen Verhältnisses sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MF Group geregelt, die Sie hier einsehen können.

    Zudem nehmen Sie zur Kenntnis und ermächtigen Sie als Kunde die MF Group, dem Onlineshop / der Verkaufsstelle jederzeit Informationen über Ihren Zahlstatus inkl. Zahlungsverzug, Bonitätscode und Massnahmen offenzulegen und dem Onlineshop / der Verkaufsstelle erlauben diese Informationen für eigene Zwecke zu nutzen.

  9. Gerichtsstand

    Sämtliche Verpflichtungen unterstehen dem Schweizerischen Recht. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Luzern.

    STEG Electronics AG
    Bodenhof 4
    6014 Luzern ( LU)
    Schweiz

    Tel.: 041 259 00 88
    Fax: 041 259 00 90

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile dieser AGB in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für Online-Bestellungen mit Versand, gültig seit 01.12.2017

  1. Vertragsgegenstand

    Diese Allgemeinen Geschäfts-, Verkaufs- und Lieferbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Firma PCP.CH AG (nachfolgend Firma genannt) und dem Käufer / der Käuferin (nachfolgend Kunde genannt) von Waren und Dienstleistungen des Online-Shops, sowie den Filialen und Abholstandorten der Firma.

  2. Anwendungsbereich und Geltung

    Die vorliegenden AGB regeln die Rechte und Pflichten im Verhältnis der Firma zu ihren Kunden. Sie gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma und den Kunden, insbesondere für die Lieferung von Produkten und die Erbringung von Dienstleistungen, soweit nichts Abweichendes schriftlich vereinbart wurde.

    Geschäftsbedingungen des Kunden kommen nicht zur Anwendung. Ausgenommen, sie wurden ausdrücklich und schriftlich durch die Firma akzeptiert und stehen nicht im Widerspruch zu den AGB der Firma.

    Änderungen werden dem Kunden auf der Homepage der Firma bekannt gegeben. Produkte sind von der Firma offerierte und vertriebene Produkte der EDV und Unterhaltungselektronik, sowie Dienstleistungen.

  3. Vertragsabschluss / Kommunikation

    In der Bestellung des Kunden liegt ein Angebot zum Vertragsabschluss, das von der Firma durch Versand der bestellten Ware angenommen wird. Die Firma behält sich das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen.

    Die Firma informiert und kommuniziert in der Regel per E-Mail. Die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse ist Sache des Kunden.

  4. Preise

    Die Preise der Produkte und Dienstleistungen verstehen sich rein netto in Schweizer Franken ab Lager Schaffhausen und ab Filiale inklusive MwSt. und vorgezogener Recycling-Gebühr (vRG). Nebenkosten wie Zahlungsgebühren und Versandkosten werden in einer separaten Position in Rechnung gestellt. Die Preise der Produkte werden zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung durch die Firma berechnet.

  5. Lieferbedingungen

    Die angegebenen Lieferzeiten beruhen auf Angaben unserer Lieferanten und sind für die Firma unverbindlich. Es können in keinem Fall Schadenersatzansprüche gegenüber der Firma geltend gemacht werden. Die anfallenden Lieferkosten werden vor der Bestellung (bei "Warenkorb" und "Kasse") angezeigt. Ist der Kunde aus früheren Lieferungen in Zahlungsverzug, so behält sich die Firma das Recht vor, Lieferungen bis zur Begleichung aller Schulden zurück zu behalten.

  6. Gefahrenübergang, Transport und Versicherung

    Die Firma liefert ausschliesslich an gültige Postadressen innerhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein.

    Holt der Kunde die Ware in den Räumlichkeiten der Firma ab, geht die Gefahr des zufälligen Unterganges oder der zufälligen Beschädigung mit der Übergabe der Ware auf den Kunden über. Versendet die Firma die Ware an den Kunden, geht die Gefahr mit Übergabe der Ware durch den Transporteur an den Kunden auf den Kunden über.

    Sollten die gelieferten Produkte offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, ist der Kunde verpflichtet, entsprechende Fehler unmittelbar nach Erhalt, spätestens nach 5 Tagen, gegenüber dem liefernden Unternehmen (Post, Kurier) und anschliessend der Firma zu reklamieren. Des Weiteren ist der Kunde verpflichtet, sämtliches Verpackungsmaterial aufzubewahren, bis der Fall geregelt wurde.

  7. Zahlungsbedingungen

    Massgebend sind die Zahlungsbedingungen der Kasse des Onlineshops "Zahlungsweise auswählen". Die Firma entscheidet, welche Zahlungsart zutrifft. Teillieferungen sind im Umfang der einzelnen Lieferung zu bezahlen.

    Rechnungen (im Falle "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)") sind grundsätzlich in voller Höhe auszugleichen. Eine Aufrechnung des Käufers gegenüber der Firma mit unbestrittenen, rechtskräftigen sowie mit bestrittenen, aber entscheidungsreifen Forderungen wird dadurch nicht ausgeschlossen.

    1. Zahlungsart "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)"

      Für den Fall, dass Sie sich für die Zahlungsart „Monatsrechnung (nur für Privatkunden)“ entscheiden, tritt die Firma die Kaufpreisforderung an die MF Group, Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, ab. Zusätzlich treten Sie im Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages mit der Firma zudem in ein zusätzliches vertragliches Verhältnis mit der MF Group. Die Einzelheiten dieses zusätzlichen vertraglichen Verhältnisses sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MF Group geregelt, die Sie hier einsehen können.

  8. Eigentumsvorbehalt

    Sämtliche vom Kunden bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises im Eigentum der Firma. Die Ware hat durch den Kunden bis zu diesem Zeitpunkt in einem wiederverkaufsfähigen Zustand bewahrt zu werden. Die Firma ist berechtigt, den Eigentumsvorbehalt nach Art. 715 ZGB am jeweiligen Wohnsitz des Kunden eintragen zu lassen.

  9. Mängel

    Der Kunde hat die Ware auf Vollständigkeit zu prüfen und offensichtliche Mängel (Transportschäden, siehe Punkt 6) unmittelbar nach Erhalt, spätestens nach 5 Tagen der Firma zu melden. Ansonsten gilt die Lieferung als durch den Kunden angenommen.

  10. Rücktritt vom Vertrag / Rückgaberecht

    In Fällen von Schreib- oder Rechenfehlern ist die Firma zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Dies trifft auch zu, wenn die Preise von der Firma als auch vom Lieferanten falsch berechnet wurden.

    Es besteht ein eingeschränktes Rücktrittsrecht von bestellten und ein eingeschränktes Rückgaberecht von gelieferten Waren: Ein Rücktritt vom Vertrag durch den Kunden, nachdem die Bestellung durch die Firma akzeptiert wurde, ist unter folgenden Bedingungen möglich, sofern er Privatkunde ist (Verbraucher mit Bestellabsicht für den privaten Gebrauch):

    1. Nicht versandte Bestellungen

      Nicht versandte Bestellungen sind jederzeit und ohne Kostenfolge stornierbar. Ausgenommen sind PC, die über den "PC Konfigurator" konfiguriert wurden.

    2. Ungeöffnete Produkte

      Ungeöffnete Produkte können innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum zur vollständigen Warenwert-Gutschrift retourniert werden. Die Rücksendung/-lieferung ist Sache des Kunden. Diese Produkte sind von dieser Regel ausgenommen: Notebook, PC (insbesondere diejenigen vom "PC Konfigurator"), TV, Software, mehrfach bestellte Artikel, gemäss Produkte-Beschrieb von einer Rückgabe ausgenommene Artikel sowie solche mit einem Preis von über CHF 1000.

    3. Geöffnete / Gebrauchte Produkte

      Geöffnete Produkte in Originalverpackung ohne jegliche Gebrauchtspuren können innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum (Poststempel) gegen eine Gebühr von 20 % des Warenwerts (exkl. Versandkosten) retourniert werden. Die Rücksendung/-lieferung ist Sache des Kunden. Diese Produkte sind von dieser Regel ausgenommen: Notebook, PC (insbesondere diejenigen vom "PC Konfigurator"), TV, Software, mehrfach bestellte Artikel, gemäss Produkte-Beschrieb von einer Rückgabe ausgenommene Artikel, solche mit einem Preis von über CHF 1000.- sowie Hygiene Artikel (z.B. Kopfhörer, Mikrofone, Eingabegeräte etc.)

      Produkte mit Gebrauchtspuren jeglicher Art oder Produkte ohne Originalverpackung können nicht retourniert werden.

  11. Gewährleistung

    Dem Privatkunden (Verbraucher mit Bestellabsicht für den privaten Gebrauch) stehen Gewährleistungsansprüche im Rahmen des geltenden Rechts zu. Bei gewerblichen Kunden (Verbraucher mit Bestellabsicht für den gewerblichen Gebrauch) sind Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen. Dem Käufer stehen Garantieansprüche des Herstellers im durch diesen gewährten Umfang und Rahmen zu.

    Der Kunde ist verpflichtet, sich vorgängig zu informieren, ob für die Garantie-Abwicklung der Hersteller direkt oder die Firma zuständig ist. Es gilt der jeweilige Prozess des Herstellers oder der Firma. Die Lieferkosten an die Firma hat der Kunde zu tragen. Die Kosten zur Rücksendung an den Kunden werden durch die Firma übernommen. Die Behebung des Defekts erfolgt nach Wahl der Firma durch Austausch des Produktes, Reparatur des defekten Teils oder Gutschrift zum Zeitwert. Stellt sich bei der Begutachtung des bemängelten Produktes heraus, dass der Mangel durch den Kunden selbst verursacht wurde, so kann die Firma eine Bearbeitungsgebühr verlangen und / oder der Kunde das Produkt kostenpflichtig reparieren lassen.

    Für direkte oder indirekte Schäden, die allenfalls durch Mängel entstehen, übernimmt die Firma innerhalb der gesetzlichen Schranken keinerlei Haftung.

    Die Firma bietet Privatkunden (Verbraucher mit Bestellabsicht für den privaten Gebrauch) auf Produkte, die innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum Schäden im Rahmen des Garantieanspruchs aufweisen, einen Austausch durch Neuersatz an. Dies gilt nicht für folgende Produkte: Notebook, PC (insbesondere diejenigen vom "PC Konfigurator"), TV, Software sowie Artikel mit einem Preis von über CHF 1000. Die Firma behält sich das Recht vor, den Neuersatz erst nach Begutachtung durch die Firma zu leisten.

    Wenn der Hersteller des Produkts einen eigenen Austausch-Service anbietet, behält sich die Firma vor, den Kunden an den Hersteller zu verweisen.

    Allianz Versicherung

    Die Versicherungsprodukte (Garantie und Rundum-Schutz) unterliegen den Allgemeinen Versicherungsbedingungen der Allianz.

  12. Reparaturen / Dienstleistungen

    Der Kunde ist für die Sicherung seiner Datenbestände selbst verantwortlich. Die Firma übernimmt keinerlei Haftung für Datenverluste, die im Rahmen von Reparaturarbeiten entstehen können. Software-Reparaturen oder Software-Installationen sind von jeglichen Garantieansprüchen ausgeschlossen. Garantieansprüche können nur auf Hardware geltend gemacht werden. Bei Installationen von Hardware-Komponenten hat der Kunde Anspruch auf eine kostenlose Garantie-Arbeit innerhalb 3 Monaten, sollte die Installation durch die Firma nachweislich nicht korrekt ausgeführt worden sein. Die Firma ist nicht verantwortlich für Einschränkungen des Produkteinsatzes, die sich durch geänderte Normen, Software- oder Firmware-Updates ergeben.

    Die angegebenen Dienstleistungs-Preise gelten im Hause der Firma, sofern nicht anders angegeben. Sowohl die Zustellung vom Kunden an die Firma als auch zurück an den Kunden ist Sache des Kunden und geht zu seinen Lasten. Express-Reparaturen sind kostenpflichtig gemäss jeweils gültiger Dienstleistungs-Preisliste der Firma. Kann eine vereinbarte Dauer der Dienstleistung nicht eingehalten werden, haftet die Firma nicht dafür. Abholtermine werden dem Kunden durch die Firma telefonisch oder schriftlich bekannt gegeben.

  13. Datenschutz

    Es werden die Bestimmungen des schweizerischen Datenschutzgesetzes angewandt. Die Firma speichert keine Daten von Kreditkarten. Der Kunde erklärt sich mit der Bearbeitung seiner Daten innerhalb der Firma einverstanden.

    Der Kunde ist verpflichtet, seine Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiter zu geben. Die Firma übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die dem Kunden aus einer missbräuchlichen Verwendung seiner Zugangsdaten entstehen.

    Die Online-Übertragung der Kreditkarten-Informationen erfolgt verschlüsselt über ein 128 Bit SSL Zertifikat, was einen sicheren Zahlungsmodus garantiert.

    Zahlungsart "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)"

    Für den Fall, dass Sie sich für die Zahlungsart „Monatsrechnung (nur für Privatkunden)“ entscheiden, tritt STEG die Kaufpreisforderung an die MF Group, Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, ab. Zusätzlich treten Sie im Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages mit der Firma zudem in ein zusätzliches vertragliches Verhältnis mit der MF Group. Die Einzelheiten dieses zusätzlichen vertraglichen Verhältnisses sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MF Group geregelt, die Sie hier einsehen können.

    Zudem nehmen Sie zur Kenntnis und ermächtigen Sie als Kunde die MF Group, dem Onlineshop / der Verkaufsstelle jederzeit Informationen über Ihren Zahlstatus inkl. Zahlungsverzug, Bonitätscode und Massnahmen offenzulegen und dem Onlineshop / der Verkaufsstelle erlauben diese Informationen für eigene Zwecke zu nutzen.

  14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

    Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes. Das schweizerische Recht ist auch dann anwendbar, wenn der Besteller im Ausland Wohnsitz oder Sitz hat, oder wenn in das Ausland zu liefern ist. Gerichtsstand für alle Ansprüche (unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bundesrechts) im Zusammenhang mit vertraglichen Vereinbarungen mit PCP.CH AG ist Schaffhausen.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser AGB der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile dieser AGB in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutz / Sicherheit

Diese Grundsätze zum Datenschutz sind rechtlich in unseren AGB verankert.

Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir speichern und verwenden Ihre persönlichen Daten – inklusive Ihrer Wohn- und E-Mail-Adresse – ausschliesslich für die Abwicklung Ihrer Bestellungen und eventuelle Rücksendungen. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur für Informationsschreiben im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung oder, falls gewünscht, für die Zustellung unseres Newsletters.

Verwendung von Cookies

Besucher unserer Website verwenden verschiedene Webbrowser und verschiedene Computer. Um Ihnen den Besuch mit der von Ihnen verwendeten Technologie so leicht wie möglich zu machen, zeichnen wir automatisch gewisse Informationen auf. Dazu gehören der von Ihnen genutzte Browsertyp (z.B. Firefox, Internet Explorer), Ihr Betriebssystem (z.B. Windows, Macintosh) sowie der Domainname Ihres Internetproviders. Wir zeichnen ausserdem die Gesamtzahl der Besucher unserer Website als Gesamtwert auf, damit wir unsere Seiten laufend aktualisieren und verbessern können. Personenbezogene Daten werden in unseren Cookies nicht gespeichert. In unseren Cookies werden folgende Daten gespeichert: der Name unserer Website das Datum Ihres Besuches eine Zeichenfolge, die Sie eindeutig identifiziert.

Anhand dieser Daten können wir feststellen, ob die Mehrheit der Besucher bestimmte Features oder Bereiche anderen vorzieht. Dadurch können wir unsere Website aktuell und interessant für die Mehrzahl unserer Besucher halten.

Keine Weitergabe von personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre persönlichen Daten einschliesslich Ihrer Wohn- und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten erfordern, wie die Post, DHL, unsere Banken (z. B. Lastschrift oder Finanzkauf) oder Firmen mit Bonitätsdatenbanken. In diesen Fällen beschränkt sich die Übermittlung der Daten auf das erforderliche Minimum.

Zahlungsart "Monatsrechnung (nur für Privatkunden)"

Für den Fall, dass Sie sich für die Zahlungsart „Monatsrechnung (nur für Privatkunden)“ entscheiden, tritt STEG die Kaufpreisforderung an die MF Group, Am Bohl 6, 9004 St. Gallen, ab. Zusätzlich treten Sie im Zeitpunkt des Zustandekommens des Vertrages mit der Firma zudem in ein zusätzliches vertragliches Verhältnis mit der MF Group. Die Einzelheiten dieses zusätzlichen vertraglichen Verhältnisses sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der MF Group geregelt, die Sie hier einsehen können.

Zudem nehmen Sie zur Kenntnis und ermächtigen Sie als Kunde die MF Group, dem Onlineshop / der Verkaufsstelle jederzeit Informationen über Ihren Zahlstatus inkl. Zahlungsverzug, Bonitätscode und Massnahmen offenzulegen und dem Onlineshop / der Verkaufsstelle erlauben diese Informationen für eigene Zwecke zu nutzen.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Sofern einer Löschung gesetzliche, vertragliche oder handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen oder sonstige gesetzlich verankerte Gründe entgegenstehen, kann anstelle einer Löschung nur eine Sperrung Ihrer Daten erfolgen. Sie können die Erlaubnis zur Nutzung und Verarbeitung der Daten zu Marketingzwecken (Informationsschreiben) jederzeit widerrufen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht schicken. Dies können Sie auf dem Postweg durch eine formlose Mitteilung an STEG Electronics, Bodenhof 4, 6014 Luzern, oder durch eine E-Mail an info@steg-electronics.ch tun.

Trackingdaten

Zur Angebotsverbesserung erheben wir so genannte Trackingdaten, die Auskunft über das Surfverhalten von Usern geben. Solche Trackingdaten, wie sie z.B. von Google Analytics erhoben werden, lassen keinen Rückschluss auf einzelne User zu, es sind daher aufgrund dieser Daten keine Personen bestimmbar.

Datenschutzgesetze

Personenbezogene Daten werden ausschliesslich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften erhoben und gespeichert.

Wichtiger rechtlicher Hinweis (Disclaimer)

Personen, welche auf Webseiten der Steg Electronics AG (nachfolgend "Steg") Informationen abrufen, erklären sich mit den nachstehenden Bedingungen einverstanden. Spezielle Vereinbarungen treten neben diese Bedingungen.

Keine Gewährleistung für Vollständigkeit und Richtigkeit

Die auf der Website publizierten Informationen werden von Steg ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch sowie zu Informationszwecken bereitgestellt; sie können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Steg übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Steg-Website publizierten Informationen, selbst wenn die gebotene Sorgfalt bei deren Sammlung aus für vertrauenswürdig gehaltenen Quellen angewendet wurde.

Haftungsbeschränkungen

Steg schliesst uneingeschränkt jede Haftung für Verluste bzw. Schäden irgendwelcher Art aus - sei es für direkte, indirekte oder Folgeschäden -, die sich aus der Benützung der Steg-Website, dem Zugriff auf die Steg-Website oder aus weiterführenden Links zu Websites Dritter ergeben sollten. Steg garantiert nicht, dass die einzelnen Teile ihrer Website fehlerlos funktionieren. Zudem lehnt Steg jede Haftung für Manipulationen am EDV-System des Internet-Benutzers durch Unbefugte ab. Dabei weist Steg ausdrücklich auf die Gefahr von Viren und die Möglichkeit gezielter Hacker-Angriffe hin.

Benutzung der Steg-Website

Der gesamte Inhalt (Design, Text, …) der Steg-Website ist urheberrechtlich geschützt. Die einzelnen Elemente der Website gehören ausschliesslich dem Websitebetreiber Steg. Das Abspeichern oder Ausdrucken einzelner Seiten und/oder Teilbereiche der Steg-Website ist nur mit vollständiger Quellenangabe erlaubt. Mit dem Abspeichern oder anderweitigem Vervielfältigen von Software oder sonstiger Daten auf der Steg-Website gelten die jeweiligen Benutzungsbestimmungen als akzeptiert. Sämtliche Eigentumsrechte verbleiben bei Steg. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Steg-Website ist nur mit ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung der Steg zulässig.

Verknüpfte Websites (Links)

Gewisse Links auf der Steg-Website führen zu Websites Dritter. Diese sind dem Einfluss von Steg vollständig entzogen, weshalb Steg für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmässigkeit des Inhalts solcher Websites sowie für allfällige darauf enthaltene Angebote und (Dienst-)Leistungen keinerlei Verantwortung übernimmt. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Impressum

STEG Electronics AG
Bodenhof 4
6014 Luzern ( LU)
Schweiz

Web: http://www.steg-electronics.ch
Tel.: 041 259 00 88
Fax: 041 259 00 90

Handelsregister-Nummer: CH-100.4.020.286-6

Login

🔒 Sichere Verbindung